News

Sieg knapp verpasst

In der 8. Runde spielten wir zu Hause gegen Gerlafingen-Zielebach A. Der Start gelang uns gut und wir erreichten mit einer soliden Schlagleistung 633 Punkte (321 und 312). Der Gegner startete ebenfalls stark und konnte sehr gut auf unseren Auftakt reagieren. Gerlafingen-Zielebach schlug mit 345 und 325 hervorragende 670 Punkte. Somit waren wir im zweiten

weiterlesen..

zwei Spiele, null Punkte

Am letzten Wochenende hatten wir am Samstag das vorgezogene Spiel zu Hause gegen Lyss A und am Sonntag auswärts gegen Heimsiwil A. Beide Spiele wurden durch je eine Nummer rasch entschieden. Leider konnten wir auch diesmal das Steuer nicht herumreissen und das Ries sauber halten. Irgendwie ist einfach der Wurm drin… Nun gibt es am

weiterlesen..

Der Wurm ist drin 🙁

Die A-Mannschaft hat nun sieben von elf Spielen absolviert. In sechs davon konnte man das Ries nicht sauber halten. In der sonntäglichen Begegnung mit Richigen A liess man sich den Schneid bereits früh abkaufen und ein aufbäumen war nicht mehr zu erkennen. Das gegen Ende der Partie dann auch noch eine Nummer fiel, war eine

weiterlesen..

Platz sechs, bravo!

Die Nachwuchsequipe bestritt am Samstag ihre letzte Runde der Meisterschaft. Mit leisen Hoffnungen doch noch das Podest angreifen zu können, startete man in das Heimspiel in Wichtrach. Leider verflossen die Hoffnungen schneller als der Schweiss unter den Helmen.

weiterlesen..

Unglücklicher Samstag, toller Sonntag

Die A-Mannschaft spielte an diesem Wochenende eine Doppelrunde. Am Samstag gegen Wäseli A konnte man sich das Glück noch nicht erkämpfen und ging mit leeren Händen zurück nach Wichtrach. Im sonntäglichen Derby gegen Oberdiessbach A zeigte das Team eine starke Reaktion und brachte den ersten Vollerfolg der Saison ins Trockene.

weiterlesen..

Guter Auftritt trotz Absenzen

Die B-Mannschaft durfte auswärts gegen Wangenried-Wanzwil B das dritte Meisterschaftsspiel dieses Jahres bestreiten. An einem heissen Tag zeigte Wichtrach B beim ersten Spiel im normalen Modus eine gute Leistung. Am Bock bewährte sich das Trainierte, im Ries jedoch konnte ein Nouss unglücklicherweise nicht abgetan werden. Trotzdem gewann man das Spiel mit 1 Nr. und 748

weiterlesen..
Scroll to Top